Unentschieden des ABA gegen Weitenau-Wieslet

Am Samstagabend traf unsere 1.Mannschaft in der Regionalliga Baden Württemberg auf die WKG Weitenau-Wieslet.

Die Hiobsbotschaft vor dem Kampf, Andreas Trost stand krankheitsbedingt leider nicht zur Verfügung und würde durch Roman Brüstle ersetzt. In der Gewichtsklasse 57 kg Fr. hatte Uwe Schullian wieder einmal Gewicht gemacht und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Mit seinem 2:0 Sieg gegen Noah Dürr bestätigte er diese Entscheidung.

Michael Manea 130 kg Fr. musste in Führung liegend 12 Sek. vor Schluß gegen Levan Lagvilava noch eine 2er Wertung abgeben und verlor dadurch mit 1:0 
Wie immer zeigte Marin Filip 61 kg Fr. eine souveräne Vorstellung und hatte bereits nachknapp 1. Minute einen 4:0 Sieg durch TÜ eingefahren. 
Roman Brüstle 98 kg Gr. der den erkrankten Andreas Trost ersetzte zeigte gegen den körperlich überlegenen Michael Herzog eine gute Leistung und musste sich nur mit 3:0 geschlagen geben.

Den letzten Kampf vor der Pause bestritt Nicole Acris 66 kg Gr. gegen Simon Dürr. Sein körperlich überlegener Gegner nutzte diesen Vorteil und holte sich durch mehrere Durchdreher einen Sieg durch TÜ. 
Stand zur Pause: 8:6 für Weitenau.

Leon Liedgens 86 kg Fr. rückte wieder ins Team. Gegen den erfahrenen Dennis Kronenberger konnte er, trotz starker Gegenwehr eine 4:0 Niederlage nicht verhindern. In der Gewichtsklasse 71 kg Fr. traf Stefan Brugger auf Simon Leisinger. Sein 2:0 Sieg war ungefährdet.

Eine negative Überraschung gab es in der Gewichtsklasse 80 kg Gr. Christian Bantle musste ziemlich früh eine 4er Wertung gegen Jonas Dürr abgeben, wobeier auch in eine gefährliche Lage gerit, aus der er sich aber befreien konnte. Nachdem er sich eine 2er Wertung holte, wollte etwas zu viel und geriet nochmals in eine gefährliche Lage aus der sich diesmal nicht mehr befreien konnte. Eine Schulterniederlage war das Ergebnis.

Unsere Mannschaft lag somit vor den letzten 2 Kämpfe. mit 8:16 in Rückstand. Um eine Niederlage zu verhindern mussten also noch 8 Punkte her. Lorenz Brüstle 75 kg Gr ging gegen Stefan Kilchling an seine körperlichen Grenzen. Sein Gegner war die ganze Begegnung über nur passivund hatte sich schon 2 Verwarnungen eingehandelt. 30 Sek. vor Kampfende hatte selbst der Kampfrichter genug und disqualifizierte den Weitenau er mit der 3. Verwarnung, was einen 4:0 Sieg brachte. Stand: 12:16

Nun war Dumitru Tulbea 75 kg Fr. gefordert um zumindest noch ein Unentschieden zu holen. Aber wie immer war auf ihn Verlass. Er holte sich schon nach 
56 Sek. einen souveränen Sieg durch TÜ.

Auch wenn nicht alle Kämpfe nach Plan liefen konnte mit der mannschaftlichen Geschlossenheit noch ein 16:16 Unentschieden erreicht werden.

In der Landesliga Württemberg hatte unsere 2.Mannschaft die SG Weilimdorf zu Gast. Man zeigte gegen den Tabellendritten eine gute Leistung, die aber leider nicht belohnt wurde.
Mit Siegen von Paul Niemann, Silas Liedgens, Marvin Roth und Julian Müller kam es zu einer 20:16 Niederlage.

Klaus Ehrlich 
AB Aichhalden