Erfolgreicher Rundenabschluss für ABA

Am Samstagabend besiegte unsere 1.Mannschaft in der Regionalliga Baden Württemberg den KSV Rheinfelden souverän mit 28:4 Punkten. Mit 8 Siegen und nur 2 Niederlagen kam dieser Kantersieg zu Stande.

Ihre Kämpfe siegreich gestalten konnten Ali Ibrahim 4:0, Marin Filip 4:0, Stefan Brugger 2:0, Lorenz Brüstle 4:0, Dumitru Tulbea 4:0, Christian Bantle 4:0, Andreas Trost 2:0 und Michael Manea mit 4:0. Knapp geschlagen geben mussten sich Nicole Acris mit 0:1 und Leon Liedgens mit 3:0. Dies tat aber der hervorragenden Leistung der Mannschaft keinen Abbruch. 
Damit war der hervorragende 4. Platz in der Abschlusstabelle gesichert.

Ebenso überzeugend war der Sieg der 2.Mannschaft in der Landesliga Württemberg mit 36:4 gegen den ASV Schorndorf. Sie gewann 9 ihrer
Kämpfe alle vorzeitig, nur Jannis Weißer musste sich geschlagen geben. Auch hier eine tolle Leistung der Mannschaft. Als Aufsteiger wurde der sehr gute 6.Platz in der Endabrechnung erzielt.

Die 3.Mannschaft des ABA siegte genau so souverän in der Bezirksklasse den
KSK Furtwangen II mit 25:4 Punkten. Sie belohnten sich mit Ihrer Leistung in der ganzen Ringerrunde mit dem nie erwarteten 3. Platz in der Saison 2022.

Die 1.Mannschaft der Schüler siegte am letzten Kampftag  in der Bezirksjugendliga gegen Tennenbronn S I mit 16:15 Punkten und musste sich gegen RHL S I mit
15:20 geschlagen geben. Für sie bedeutet dies mit einem ausgeglichenem
Pulkteverhältnis Platz 6 in der Abschlusstabelle.

Auch unsere 2. Schülermannschaft hatte den letzten Kampftag in der Bezirksklasse. Sie besiegte den KSV Allensbach S II mit 28:5 und kann sich über den 4. Platz in der Tabelle freuen. 
Beim Rundenabschluss nach den Kämpfen konnten alle Athleten noch ihre Erfolge in der Saison feiern.

Beim Rundenabschluss wurden nicht nur die Ringer des Jahres geehrt, sondern auch Erika Wilhelm und Andrea Krahl. Beide setzen sich schon seit mehreren Jahrzehnten für den ABA ein, was mit viel Applaus und Dankbarkeit, nicht nur an diesem Abend, belohnt wurde. Ihnen beiden gebührt besonderer Dank, denn ohne ihre Leistung um den eigentlich Kampfsport herum, gäbe es den ABA in der heutigen Form nicht.

Ehrung von Erika und Andrea. Ringer des Jahres

Einige ließen sich es nicht nehmen am Sonntag in der Athletenhalle noch einen Wellnesstag einzulegen. Hier gilt besonderer Dank unserem Sponsor Holzbau Hess der den Hot Tube (das "beheizte Badefass") gratis zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank im Namen aller Ringer und Vertreter des ABA.

WellnesstagGrillen + Wellness

Klaus Ehrlich

AB Aichhalden