Wenig erfolgreiches Wochenende für unsere Mannschaften

Wenig erfolgreiches Wochenende für unsere Mannschaften.

Unsere 1. Mannschaft musste in der Regionalliga Baden Württemberg mit einer 23:8 Niederlage die Heimreise aus Ladenburg antreten. 
Wie schon die Wochen zuvor fielen wieder einige Stammringer dem Verletzungspech zum Opfer. Mit Gabriel Hils und Elias Brüstle mussten zwei weitere Ringer der 2. Mannschaft im Team eingebaut werden, außerdem blieb die Gewichtsklasse 80 kg unbesetzt. Obwohl alle Athleten ihr bestes gaben, war diese Niederlage nicht zu verhindern.

Unsere 2. Mannschaft reiste in der Landesliga Württemberg zu den Red Devils Heilbronn. Durch das Verletztungpech des ABA konnte auch hier nicht das stärkste Team auf die Matte gebracht werden, ausserdem blieb auch hier eine Gewichtsklasse unbesetzt. Trotzdem zog sich unsere Zweite mit der 24:16 Niederlage noch achtbar aus der Affäre. Viel schwerer jedoch wiegt die Verletzung vom Michael Wilhelm. Bereits nach 27 Sekunden kugelte er sich den Ellenbogen aus. Er musste deshalb mit einem Krankenwagen in die Klinik gebracht werden. Wir wünschen ihm von hier aus Gute Besserung!

Auch unsere Dritte Mannschaft wurde durch die Verletzungsmisere in Mitleidenschaft gezogen. Dadurch musste auch Sie zwei Gewichtsklassen unbesetzt lassen. Auswärts gegen den AV Hardt II war somit die etwas zu hoch ausgefallene 28:7 Niederlage nicht zu verhindern.

Trotz dieser drei Niederlagen unserer aktiven Mannschaften gab es auch zwei Erfolge. Mit Sarah Schullian und Svea Reichmann weilten zwei unserer Ringeramazonen bei den Deutschen Meisterschaften der weiblichen A Jugend in Ückerrath. Knapp an den Medaillen vorbei geschrammt, konnten sie jeweils einen hervorragenden vierten Platz erreichen. 
Auf diesem Wege nochmals Herzlichen Glückwunsch!

Neben den Damen, waren auch unsere Schülermannschaften erfolgreich mit insgesamt drei von drei möglichen Siegen.

Kampfergebnisse im Einzelnen - Aktive:

ASV Ladenburg vs ABA I (23:8)

Red Devils Heilbronn II vs ABA II (24:16)

AV Hardt II vs ABA III (28:7)

Kampfergebnisse im Einzelnen - Schüler:

SV Dürbheim S I vs ABA S I (8:32)

KG Wurm/Tutt. S vs ABA S I (8:32)

Hornberg vs ABA S II (12:20)