Sieg gegen Hofstetten

Am Samstagabend besiegte der AB Aichhalden vor über 500 Zuschauern in der Regionalliga Baden-Württemberg den KSV Hofstetten.
In diesem mit Spannung erwarteten Lokalderby kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten.
Der ABA überraschte die Ringer aus Hofstetten mit einer Ausstellung mit der sie so nicht gerechnet hatten.
Das Trainerteam setzte zum ersten mal Petru Toarca ein, was dem ABA eine Pausenführung mit 12:5 Punkten einbrachte.
Beflügelt durch diese Führung, gingen die restlichen fünf Ringer
allesamt an ihre Leistungsgrenze und holten sich unter dem frenetischen Jubel der Zuschauer den verdienten 20:8 Sieg.

Kampfergebnisse:
ABA I - KSV Hofstetten
ABA II - KSV Gottmadingen II
ABA III - KSV Winzeln II

Zeitungsbericht:
schwarzwaelder-bote.de/inhalt.ringen-knoten-beim-aba-ist-geplatzt.b4635855-7416-4f07-aa58-4200f453341b.html

Impressionen:
Bilal AmiriChristian BantleFansLeon LiedgensPius MoosmannStefan Brugger