Saisonabschluss 2018

Zum letzten Kampf der Saison 2018 in der Regionalliga Baden Württemberg hatte am Samstagabend der AB Aichhalden die WKG Weitenau - Wieslet zu Gast. Mit einer kämpferisch starken Mannschaftsleistung gelang es den Ringern des ABA mit einem knappen 12:11 Sieg die Punkte in Aichhalden zu behalten. Da der AB Aichhalden aber von den Ergebnissen der direkten Konkurrenz um den Klassenerhalt abhängig war, diese aber auch gewann, muss der ABA sich nun mit dem bitteren Abstieg in die Oberliga Württemberg abfinden.
Das Ziel für die Saison 2019 lautet klar, der
sofortige Wiederaufstieg zurück in die Regionalliga
Baden-Württemberg.

Auch die 2. und 3. sowie auch die Schüler Mannschaft konnten Ihre Kämpfe gewinnen. Ein Sieg aller Mannschaften an einem Kampftag gelang also doch noch in der Saison 2018.

Kampfergebnisse:
ABA I - WKG Weitenau-WIeslet
ABA II - KG Nendingen/ Mühlheim
ABA III - AC Villingen I

Vor und nach dem Kampf der 1. Mannschaft gab es noch Ehrungen für 100 bzw. 150 Kämpfe in den Aktiven Mannschaften des ABA sowie die Wahl zum Ringer des Jahres:
1. Mannschaft: Pius Moosmann
2. Mannschaft: Paul Niemann
3. Mannschaft: Marvin Roth

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Auszeichnungen.

Der ABA bedankt sich für die tolle Unterstützung in der Saison 2018 und wünscht allen Ringern, Fans, Sponsoren und Gönnern ein gesegnetes Weihnachten sowie einen guten Start ins Jahr 2019.

Impressionen:
Daniel EberhardDaniel EberhardPetru ToarcaPius_MoosmannStefan_BruggerSiegerjubel_TeamEhrung_fuer_100_bzw._150_Kaempfe_2018Wahl_Ringer_des_Jahres_2018Wahl_Ringer_des_Jahres_2018