Feiertag wird zum Feiertag!

Einen erfolgreichen 3. Oktober gab es für die Mannschaften des ABA.
Der ABA I besiegte den KSV Neckarweihingen mit 20:12 Punkten.
Der 2. Mannschaft gelang es den AV Hornberg I mit einem 20:17 Sieg auf Distanz zu halten.
Unsere Dritte holte gegen Vöhrenbach I einen spannenden 19:16 Sieg. Das Duell entschied sich erst im letzten Kampf, als Simon Schmid nach 0:14 Punkten Rückstand noch ein Schultersieg gelang. Hätte sein Gegner im 75kg Freistil nur einen technischen Punkt mehr geschafft, dann wäre der Kampf frühzeitig an den Vöhrenbacher gegangen. Nach 15:0 technischen Punkten wäre der Kampf nämlich frühzeitig beendet und mit 4:0 Mannschaftspunkten gewertet worden. Dank seinem Schultersieg holte Simon die 4:0 Mannschaftspunkte aber für den ABA III.

Den erfolgreichen Donnerstag komplementierte unser Zweite Schülermannschaft.
Sie besiegten den KSV Gottmadingen S II mit 24:8 und den AV Sulgen S II mit 20:12 Punkten.
Bereits am Samstag reist die 1. Mannschaft nach Weilimdorf um dort die Tabellenführung zu verteidigen.

Kampfergebnisse im Einzelnen:
ABA I vs. KSV Neckarweihingen (20:12)
ABA II vs. AV Hornberg I (20:17)
ABA III vs. KSV Vöhrenbach I (19:16)

Zeitungsbericht Schwarzwälder Bote:
"Holpriger Sieg für ABA Staffel"