ABA I sichert sich vorzeitig Meisterschaft!

Vor über 500 Zuschauern besiegte die 1.Mannschaft in der Oberliga Württemberg den Verfolger SG Weilimdorf klar mit 19:7 Punkten.
Vor einer tollen und stimmungsvollen Kulisse ließ man nie einen Zweifel aufkommen wer hier der Bessere ist. Alle unserer Athleten boten dem Publikum hochklassigen und spannenden Ringsport, was diese auch lautstark und
stimmungsvoll unterstützen. Natürlich würde die Meisterschaft von den Ringern und Fans in der Josef-Merz-Halle noch gebührend gefeiert.
Leider gelang es unserer 2. Mannschaft nicht dieses Ziel ebenfalls zu erreichen. Der Gegner der KSV Gottmadingen reiste mit mehreren Ringern an, die bereits in ihrer 1.Mannschaft zum Einsatz kamen. Somit war eigentlich schon nach dem Wiegen klar, dass diese Begegnung so nicht gewonnen werden kann. Die Niederlage mit 26:5 Punkten fiel trotzdem etwas zu hoch aus.
Die 3.Mannschaft besiegte in der Bezirksklasse den KSK Furtwangen II klar mit 24:8 Punkten und ist damit Tabellenvierter.
Ergebnisse Jugend:
ABA S I - Gottm. 27:5
ABA S I - Triberg 32:7
ABA S II - Wollmat. 12:20
ABA S II - Hornberg 16:16

Zeitungsbericht des Schwarzwälder Bote:
"ABA feiert Oberligameisterschaft"

Kampfergebnisse im Einzelnen:
ABA I vs. SG Weilimdorf (19:7)
ABA II vs. KSV Gottmadingen II (5:26)
ABA III vs. KSK Furtwangen II (24:8)